Absaugmobil CLEANTEC CTL 36 E AC

ID: 33

Nie wieder zugesetzte Filter – denn die automatische Hauptfilterabreinigung AUTOCLEAN (AC) hält den Filter frei und stellt eine konstant hohe Saugleistung sicher. Der CLEANTEC CTL 36 AC mit 36 l Behältervolumen bietet durch seine großzügige Behältergeometrie viel Volumen bei hoher Flexibilität. Ausgestattet mit schwenkbaren Lenkrollen und Hinterrädern für ideale Mobilität. Und mit einer Feststellbremse, die sicheren Stand auf jedem Untergrund ebenso wie beim Transport gewährleistet. Für volle Volumenausnutzung sorgt der vollständig in den Saugerkopf integrierte Flachfilter: so sind Behälterbruttovolumen und Nettovolumen nahezu identisch. Die extrem kompakte Hochleistungsturbine liefert die dazu passend Absaugleistung. 3900 l/min Volumenstrom, da bleibt nichts zurück außer reiner Luft. Zugelassen für Stäube der Staubklasse L.

Preis (zzgl. MwSt.)

Einzelheiten

  • Leistungsaufnahme

    350 – 1 200 W

  • Max. Volumenstrom

    3.900,00 l/min

  • Max. Unterdruck

    24.000,00 Pa

  • Filteroberfläche

    6.318,00 cm²

  • Netzanschlusskabel, gummiisoliert

    7,50 m

  • Max. Behälter-/Filtersackvolumen

    36/34 l

  • Abmessung (L x B x H)

    630 x 365 x 596 mm

  • Max. Anschlusswert Gerätesteckdose

    2.400,00 W

  • Staubklasse

    L

  • Kabellänge

    7,50 m

  • Produktgewicht ohne Zubehör

    15,00 kg

  • Transportgewicht inkl. Zubehör

    18,45 kg

  • Antriebsart

    Netz

Eigenschaften

  • Schneller zum besten Ergebnis:
    Konstant hohe Saugleistung, längere Arbeitsintervalle und hohe Zeitersparnis dank automatischer Filterabreinigung.

  • Komfortabel und sicher:
    Ein Drehschalter für alle Einstellungen: Länge der Abreinigungsintervalle, Spontanabreinigung oder automatische Endreinigung nach Abschalten.

  • Besser im System:
    Am SYS-Dock mit Systainern und SORTAINERN koppelbar. Steckplatzsystem für bis zu 3 zusätzliche Module - Strom, Druckluft und EAA.

  • Freier Filter. Automatisch.
    AUTOCLEAN (AC) sorgt für das automatische Abreinigen des Hauptfilters. So bleibt die Saugleistung konstant hoch. Nutzen: Zeitersparnis, längere Arbeitsintervalle, aber auch geringerer Wartungsaufwand, eine längere Lebensdauer und Kostenersparnis.

  • Manuelle Abreinigung.
    So bekommt man auch stark zugesetzte Filter sofort wieder frei: Beim manuellen Verschließen des Behältereingangs mit dem ComfortClean Verschlussschieber wird ein starker Unterdruck erzeugt, der den Filter mit maximaler Kraft abreinigt.

  • Bedarfsgerecht einstellbar.
    Am Drehschalter werden die Reinigungsintervalle stufenlos eingestellt: 0 = Abreinigung aus, 2 Min., 1 Min., 30 Sek. und 15 Sek. Je kürzer die Intervalle, desto intensiver die Abreinigung. Bei Einstellung „AUTO“ wird der Filter nach dem Abschalten der Maschine automatisch endgereinigt. Mit „AC“ wird die Abreinigung sofort aktiviert.

  • Sicherer Transport.
    Über den SYS-Dock können Zubehör und Werkzeuge im Systainer, SORTAINER und SYS-ToolBox dank T-LOC einfach und schnell mit dem Sauger gekoppelt werden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

FAQ

  • Die angegebenen Mietpreise beziehen sich auf einen Miettag bzw. ein Wochenende incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

    Der Wochenend-Deal (Freitag ab 08:00 Uhr – Montag bis ca. 08:30 Uhr = 1 Tagesmiete)*.

    Mietrechnungen sind spätestens bei der Maschinenrückgabe fällig und sofort zu bezahlen (bar, EC- oder Kreditkarte).

    „Auf Lieferschein“ ist nicht möglich, ausgenommen sind Kunden mit hinterlegtem SEPA-Mandat.

    * gilt nicht für Verkehrsschilder, Großraumheizer und Trocknungsgeräte.